Blumenkohl-Amaranth-Bratlinge mit Salsa

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

9 ProPoints // 9 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  30 min
Garzeit:  40 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 1

Zutaten

  •   50 g Amaranth, trocken   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  •   120 g Blumenkohl   
  •   60 g Ananas, frisch   
  •   1 Stück Schalotten   
  • 10 ml Ananassaft   
  • 1 Prise(n) Curry   
  •   20 g Haferflocken, zart   
  • 1 TL Guarkernmehl   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  •   1 EL Sojajoghurt, Natur, bis 55 kcal/100 g   
  • 1 Prise(n) Muskatnuss   
  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   

Anleitung

  • Amaranth nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Blumenkohlröschen waschen und in Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Für die Salsa Ananas schälen, vierteln und den Strunk entfernen. Schalotten schälen und 1 Schalotte mit Ananas in kleine Würfel schneiden. Ananas- und die Hälfte der Schalottenwürfel in Ananassaft kurz andünsten, mit Salz und Currypulver würzen und zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln lassen.
  • Blumenkohlröschen abgießen, mit einer Gabel zerdrücken und leicht abkühlen lassen. Haferflocken und Guarkernmehl vermischen, Amaranth, Blumenkohlmasse, restliche Schalottenwürfeln und Sojajoghurt dazugeben und Zutaten miteinder verkneten. Masse mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und zu 4 Bratlingen formen.
  • Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Bratlinge ca. 2–3 Minuten von jeder Seite braten. Salsa grob pürieren. Bratlinge nach Wunsch mit Schnittlauch garnieren und mit Salsa servieren.