Bigoli in cremiger Puten-Champignon-Sauce

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

10 SmartPoints2

Gesamtzeit: 30min
Zubereitungsdauer: 15min
Garzeit: 15min
Portion(en): 2
Zutaten

  • 300 g Putenbrust, roh
  • 400 g Champignons, frisch, braun
  • 15 g Basilikum
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 1 Prise(n) Zucker
  • 3 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl
  • 250 g Nudeln (Frischprodukt/Kühltheke), Bigoli
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 4 g Gewürz, Cefé de Paris
  • 35 g Frischkäse, bis 16 % Fett absolut

Anleitung

Fleisch zum Temperieren aus dem Kühlschrank nehmen. Champignons ggf. mit Küchenkrepp säubern und sechsteln. Basilikum waschen, trockenschütteln, die Blätter vom Stiel zupfen und fein schneiden.

In einem Topf Salzwasser (ca. 3 l) zum Kochen bringen. Putenbrust waschen, trockentupfen, ca. 1 cm klein würfeln und salzen. In einer Pfanne 1 TL Öl auf hoher Stufe erhitzen und Putenwürfel ca. 4 Minuten rundherum anbraten. Danach pfeffern und auf einem Teller beiseitestellen. Pfanne nicht säubern.

Bigoli im kochenden Salzwasser ca. 4–5 Minuten al dente garen. 2 TL Öl im Bratensatz auf hoher Stufe erhitzen und Pilze darin ca. 2–3 Minuten scharf anbraten. Danach mit 2 EL Balsamico ablöschen, Café de Paris und je 1 Prise Salz, Pfeffer und Zucker dazugeben und ca. 2 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln.

Bigoli im Sieb abgießen und das Kochwasser dabei auffangen. 1–2 Kellen Kochwasser, Bigoli, Putenwürfel, Frischkäse und die Hälfte des Basilikums in die Pfanne geben, alles vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Bigoli in cremiger Puten-Pilz-Sauce auf Tellern anrichten, den restlichen Basilikum darüberstreuen und servieren.