Bienenstich

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

7 ProPoints // 9 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  45 min
Garzeit:  30 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 20

Zutaten

  • 500 g Weizenmehl   
  • 1 Päckchen Hefe, trocken   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 165 g Zucker   
  •   2 Stück Hühnerei/er   
  • 125 ml Milch, fettarm, 1,5 % Fett, lauwarm   
  • 50 ml Wasser, lauwarm   
  • 170 g Halbfettmargarine, 39 % Fett   
  • 6 EL (gehobelt) Mandeln   
  • 2 Packung(en) (unzubereitet) Puddingpulver, Vanille   
  • 750 ml Milch, fettarm, 1,5 % Fett   
  • 300 ml Rama Cremefine Zum Aufschlagen   
  • 1 Spritzer Süßstoff, flüssig   

Anleitung

  • Für den Teig 480 g Mehl mit Hefe, Salz, 90 g Zucker, Eiern, Milch, Wasser und 50 g Margarine zu einem glatten Teig verkneten und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen. Arbeitsfläche mit restlichem Mehl bestäuben, Teig darauf ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Weitere ca. 20 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Restliche Margarine in einem beschichteten Topf schmelzen, restlichen Zucker und Mandeln dazugeben und einmal aufkochen lassen. Mandelmasse auf dem Teig verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 160° C (Gas: Stufe 1, Umluft: 140° C) auf mittlerer Schiene ca. 25–30 Minuten goldbraun backen.
  • Den Kuchen in 20 Stücke schneiden und jeweils waagerecht durchschneiden, so dass Mandeldeckel entstehen.
  • Für die Füllung Vanillepuddingpulver mit 100 ml Milch verrühren. Restliche Milch erhitzen, angerührtes Pulver dazugeben und einmal aufkochen lassen. Pudding unter ständigem Rühren abkühlen lassen.
  • Cremefine steif schlagen und unter den abgekühlten Pudding mischen. Mit Süßstoff abschmecken, in einen Spritzbeutel füllen und auf die unteren Teigstücke spritzen. Mandeldeckel aufsetzen und ca. 1 Stunde kalt stellen.

 

Enregistrer