Bananenmuffins mit Zitrusglasur

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

6 ProPoints // 10 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  15 min
Garzeit:  30 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 12

Zutaten

  • 115 g Butter   
  • 115 g Zucker   
  •   1 Stück Hühnerei/er   
  • 2 TL Vanillearoma   
  • 200 g Weizenmehl   
  • 2 TL Backpulver   
  • 1 TL Natron   
  • 60 ml Milch, fettarm, 1,5 % Fett   
  •   4 Stück (klein) Bananen   
  • 120 g Puderzucker   
  • 1 EL Zitronensaft   
  • 1 TL Zitronenschale, unbehandelt   

Anleitung

  • Ofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Butter schmelzen lassen.
  • Zucker und 5 EL der Butter in eine große Schüssel geben. Mit einem Quirl schaumig schlagen. Ei und 1 TL Vanillearoma hinzugeben und mit dem Quirl vermischen.
  • Mehl, Backpulver und Natron in einer separaten Schüssel vermischen. Die Hälfte der Mehlmischung zur Buttermischung geben. Mit einem Quirl vermischen, sowie Milch und restliche Mehlmischung beigeben. Schaumig schlagen. Bananen pürieren und unterheben.
  • Mischung auf 12 Förmchen in einem Muffinblech verteilen. 25–30 Minuten goldbraun backen. Anschließend mindestens 10 Minuten abkühlen lassen.
  • Währendessen die Glasur herstellen: Dazu Puderzucker, restliche Butter, Zitronensaft, Zesten und restliches Vanillearoma in einer Schüssel vermischen. Alles 2 Minuten schaumig schlagen. Mit einem Löffel über die Muffins geben. Erkalten lassen und servieren.