Backkartoffeln mit fruchtigem Krautsalat

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

10 ProPoints // 9 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  15 min
Garzeit:  30 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 2

Zutaten

  •   700 g Kartoffeln, 4 große Kartoffeln à 175 g   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  •   500 g Spitzkohl   
  •   1 Stück (mittel) Karotten/Möhren   
  • 4 Zweig(e) Rosmarin   
  • 4 Blatt/Blätter Lorbeer   
  •   2 Stück (mittelgroß) Äpfel, säuerlich, z.B. Boskop   
  • 1 EL Zitronensaft   
  • 2 EL Gemüsebrühe, zubereitet, (1 Prise Instantpulver)   
  • 1 1/2 EL Himbeeressig   
  • 1 EL Schnittlauch, in Ringen   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  •   160 g Hähnchenbrustfilet, roh   
  • 2 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   

Anleitung

  • Kartoffeln waschen und mit Schale in Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Spitzkohl putzen, halbieren, den Strunk entfernen und Spitzkohl in feine Streifen schneiden. Karotte schälen und raspeln. Spitzkohlstreifen und Karottenraspel mit 1/2 Teelöffel Salz verkneten und ca. 25 Minuten ziehen lassen.
  • Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Rosmarin waschen und trocken schütteln. Kartoffeln abgießen, pellen, mit jeweils 1 Zweig Rosmarin und 1 Lorbeerblatt in Alufolie wickeln und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.
  • Äpfel vierteln, entkernen, schälen, raspeln und mit Zitronensaft mischen. Apfelraspel unter die Spitzkohl-Karotten-Mischung heben. Krautsalat mit Brühe, Essig und Schnittlauch vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und längs in 4 Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Hähnchenstreifen darin ca. 3 Minuten von jeder Seite braten, salzen und pfeffern. Backkartoffeln aufschneiden, Krautsalat darauf verteilen und mit Hähnchenstreifen anrichten. Restlichen Krautsalat dazu servieren.