Auberginengratin mit cremigem Ziegenkäse

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

11 SmartPoints2

Gesamtzeit: 75min
Zubereitungsdauer: 30min
Garzeit: 45min
Portion(en): 2
Zutaten

  • 2 Stück, mittelgroß Auberginen, (à ca. 300 g)
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 500 g Kartoffeln, mehligkochend
  • 120 g Ziegenfrischkäse, 45 % Fett i. Tr.
  • 125 ml Milch, entrahmt, 0,3 % Fett
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 EL Thymian, gehackt

Anleitung

Auberginen waschen in dünne Scheiben schneiden, mit 1 TL Salz vermischen und ca. 20 Minuten ziehen lassen. Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 12–15 Minuten vorgaren.

Für die Gratinsauce Ziegenkäse mit Milch, Stärke und Thymian verquirlen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen.

Auberginenscheiben ausdrücken und überschüssige Flüssigkeit abgießen. Die Hälfte der Auberginenscheiben in einer Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) verteilen. Kartoffelscheiben und restliche Auberginenscheiben darauf einschichten und mit Sauce übergießen. Auberginengratin im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten garen und servieren.