Auberginen-Paprika-Curry mit Kokosnuss

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

10 ProPoints // 14 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  10 min
Garzeit:  20 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4

Zutaten

  •   1 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n   
  •   2 Stück (rot) Paprika   
  •   500 g Auberginen   
  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  • 1 EL Currypaste, mild   
  • 2 TL Tamarindenpaste   
  • 1 EL Brauner Zucker   
  • 400 ml Kokosmilch, fettreduziert   
  • 250 ml Gemüsebrühe, zubereitet, heiß, (1 TL Instantpulver)   
  •   225 g Langkornreis, trocken, Basmati   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 4 Zweig(e) Koriander   

Anleitung

  • Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Paprika waschen, halbieren, entkernen und klein schneiden. Aubergine waschen und in Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Gemüse darin ca. 8 Minuten unter Rühren braten.
  • Curry-, Tamarindpaste, Zucker, Kokosmilch und Brühe dazugeben. Abgedeckt zum Kochen bringen, Temperatur reduzieren und ca. 10 Minuten garen.
  • Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Koriander waschen und trocken schütteln. Curry mit Reis und mit Koriander garniert servieren.