Asia-Curry-Nudeln

10 ProPoints // 12 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  10 min
Garzeit:  20 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 2

Zutaten
  • 200 g Hähnchenbrustfilet, roh
  • 1 Kopf Blumenkohl,
  • 1 TL Pflanzenöl
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 1 TL Currypaste, gelb
  • 300 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (1 TL Instantpulver)
  • 80 ml Kokosmilch, cremig
  • 300 g Bohnen (Busch-/Schnitt-/Stangenbohnen), (TK)
  • 80 g trockene Nudeln, Mie-Nudeln
  • 1/2 Stück Limetten
  • 5 Stück Cashewnüsse, Natur
  • 1 EL Saucenbinder (Instantpulver), hell
  • 2 EL Sojasauce
  • 100 g Mungobohnensprossen

Anleitung
  1. Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und würfeln. Blumenkohl waschen und in kleine Röschen schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und Hähnchenbrustfiletwürfel darin ca. 4 Minuten anbraten. Salzen und pfeffern. Currypaste zugeben, kurz anschwitzen und mit Brühe und Kokosmilch ablöschen. Blumenkohlröschen und Bohnen zufügen und zugedeckt ca. 8 Minuten garen.
  2. Mie-Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Limettenhälfte auspressen. Cashewnüsse hacken.
  3. Saucenbinder einrühren und Sauce kurz köcheln lassen. Mit Limettensaft und Sojasauce abschmecken. Mungobohnensprossen waschen und abtropfen lassen. Nudeln abgießen und mit Mungobohnensprossen unter die Sauce heben. Mit Cashewnüssen bestreut servieren.

 

Enregistrer

Enregistrer