Artischocken-Hähnchen-Tarte

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

5 ProPoints // 6 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  30 min
Garzeit:  50 min
Weitere Zeit:  30 min
Portionen: 12

Zutaten

  • 250 g Weizenmehl   
  • 1 TL Backpulver   
  • 100 g Halbfettmargarine, 39 % Fett   
  •   4 Stück Hühnerei/er   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  •   1/2 Stück Zitronen, unbehandelt   
  •   300 g Hähnchenbrustfilet, roh   
  • 2 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  •   240 g (Abtropfgewicht) Artischockenherzen, in Lake (Konserve)   
  •   200 g Cocktailtomaten   
  •   100 g Frischkäse, bis 1 % Fett absolut   
  • 150 g Crème légère   
  • 1 TL Dill, gehackt   

Anleitung

  • Mehl, Backpulver, Margarine, 1 Ei und 1/2 Teelöffel Salz zu einem Mürbeteig verkneten. Teig in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen. Zitronenschale abreiben und Zitronenhälfte auspressen. Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und würfeln.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und Hähnchenbrustfiletwürfel darin ca. 4 Minuten rundherum anbraten. Mit Salz, Pfeffer und 1 Teelöffel Zitronensaft würzen. Artischockenherzen abtropfen lassen und halbieren. Cocktailtomaten waschen.
  • Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Teig zwischen Folie ausrollen und eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) damit auskleiden. Frischkäse mit Crème légère, restlichen Eiern, Dill und 1/2 Teelöffel Zitronenschale verrühren, salzen und pfeffern.
  • Hähnchenbrustfiletstücke, Artischockenviertel und Cocktailtomaten auf dem Teig verteilen und mit der Zitronencreme übergießen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen. Artischocken-Hähnchen-Tarte servieren.