Apple Pie

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

4 ProPoints // 6 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  30 min
Garzeit:  45 min
Weitere Zeit:  30 min
Portionen: 12

Zutaten

  • 150 g Halbfettmargarine, 39 % Fett   
  • 300 g Weizenmehl   
  • 2 EL Zucker   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  • 4 EL Wasser   
  •   650 g Äpfel, mürb (z.B. Boskop)   
  • 2 EL Zitronensaft   
  • 40 g Brauner Zucker, braun   
  • 1 EL Speisestärke   
  • 1/2 TL Zimt   
  • 1 Prise(n) Nelken, gemahlen   
  • 1 Prise(n) Muskatnuss, gerieben   
  • 4 TL Kondensmilch, 10 % Fett   
  • 1 TL Puderzucker   

Anleitung

  • Eine Tarteform (Ø 26 cm) mit 1 TL Margarine fetten. Mehl, Zucker und Salz mit restlicher Margarine zu einer krümeligen Masse verarbeiten. Mit kaltem Wasser schnell zu einem glatten Teig verkneten und in Folie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
  • Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Mit Zitronensaft, Zucker, Stärke, Zimtpulver, Nelken und Muskatnuss mischen. Backofen auf 225° C (Gas: Stufe 4, Umluft: 200° C) vorheizen.
  • Teig in 2 Portionen teilen und jeweils zwischen Folie auf Größe der Tarteform ausrollen. Tarteform mit einer Teigplatte auskleiden. Apfelmasse daraufschichten. Mit zweiter Teigplatte abdecken, dabei die Ränder gut festdrücken. Mit Kondensmilch bestreichen und mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  • Apple Pie im Backofen im unteren Drittel ca. 10 Minuten backen. Temperatur auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) reduzieren und weitere ca. 30–35 Minuten backen. Apple Pie mit Puderzucker bestäubt servieren.