Apple Pie

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

5 ProPoints // 6 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  30 min
Garzeit:  60 min
Weitere Zeit:  30 min
Portionen: 12

Zutaten

  • 300 g Weizenmehl   
  • 90 g Halbfettmargarine, 39 % Fett   
  •   1 Stück Hühnerei/er   
  • 3 EL Zucker   
  • 3 EL Wasser, eiskalt   
  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  •   1500 g Äpfel, säuerlich (z.B. Boskop)   
  • 1 EL Speisestärke   
  •   1 Stück Zitronen, davon der Saft   
  • 1 TL Ingwer, gerieben   
  • 1 TL Zimt   
  • 1 Spritzer Süßstoff, flüssig   
  • 500 ml Milch, fettarm, 1,5 % Fett   
  • 3 EL (unzubereitet) Puddingpulver, Vanille   

Anleitung

  • Mehl, Margarine, Ei, 1 EL Zucker und Wasser verkneten, zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
  • Eine Pieform (Ø 26 cm) mit Öl einfetten, Teig halbieren, eine Hälfte ausrollen, die Form damit auskleiden und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) ca. 10 Minuten vorbacken.
  • Äpfel schälen und in dünne Spalten schneiden, mit Stärkemehl, Zitronensaft, Ingwer und restlichem Zucker vermischen und mit Zimtpulver und Süßstoff abschmecken.
  • Äpfel auf dem Teig verteilen, restlichen Teig dünn ausrollen und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Teigstreifen als Gitter über die Äpfel legen und an den Rändern festdrücken. Pie mit 2 EL Milch bestreichen und bei gleicher Temperatur weitere ca. 50 Minuten backen.
  • Restliche Milch mit Puddingpulver verrühren, aufkochen, mit Süßstoff abschmecken und zur Appel Pie servieren.