Afrikanisches Stew mit Süßkartoffeln

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

7 ProPoints // 6 SmartPoints

Zubereitungsdauer:  20 min
Garzeit:  25 min
Weitere Zeit:  0 min
Portionen: 4

Zutaten

  • 350 g Süßkartoffeln   
  • 1 Prise(n) Jodsalz   
  •   1 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n   
  •   1 Stück Chilischote/n, rot   
  •   400 g Tomaten (Konserve), stückig   
  • 4 TL Erdnussbutter/-creme   
  • 1 TL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
  •   300 g Tatar, roh   
  • 250 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (1 TL Instantpulver)   
  • 1 Prise(n) Pfeffer   
  •   120 g Garnelen, ohne Schale, küchenfertig   
  •   150 g (Abtropfgewicht) Thunfisch im eigenen Saft (Konserve), entspricht 1 Dose   
  • 1/2 TL Kreuzkümmel/Cumin   
  • 1/2 TL Muskatnuss   
  • 2 TL Limettensaft, (ersatzweise Zitronensaft)   
  • 2 EL (gehackt) Petersilie, (frisch oder TK)   

Anleitung

  • Süßkartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20–25 Minuten kochen. Zwiebel und Chilischote grob hacken, mit Tomaten und Erdnusscreme fein pürieren. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Tatar darin anbraten. Mit Tomaten-Erdnuss-Püree und Brühe ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten garen.
  • Garnelen dazugeben und ca. 5 Minuten weiter garen. Abgetropften Tunfisch unterheben, Stew mit Kreuzkümmel, Muskatnuss und Limettensaft abschmecken. Afrikanisches Stew mit Petersilie bestreuen und mit Süßkartoffeln servieren.