Afrikanischer Gemüseeintopf mit Süßkartoffeln

  • Facebook
  • Pinterest
  • Print Friendly
  • Google+

7 SmartPoints2

Gesamtzeit: 45min
Zubereitungsdauer: 15min
Garzeit: 30min
Portion(en): 4
Zutaten

  • 1 Stück, groß Zwiebel/n, rot
  • 2 Stange(n) Staudensellerie/Bleichsellerie
  • 2 Stück, mittel Karotten/Möhren
  • 2 TL Sonnenblumenöl
  • 3 Zehe(n) Knoblauch
  • 1 Stück, grün Paprika
  • 1 Stück, rot Paprika
  • 200 g Süßkartoffeln
  • 400 g Kürbis, Butternut
  • 1 Stück Chilischote/n, grün
  • 50 g Erdnüsse, frisch
  • 2 TL Paprikapulver
  • 2 TL Koriander, Pulver
  • 1 TL Garam Masala
  • 500 ml Gemüsebrühe, zubereitet, heiß (2 TL Instantpulver)
  • 50 g Erdnussbutter/-creme
  • 1/2 Bund Koriander

Anleitung

Zwiebel schälen und grob zerkleinern. Sellerie waschen, Karotten schälen und beides in Stücke schneiden. Öl in einem großen Topf erhitzen und Gemüse darin ca. 5 Minuten garen.

Knoblauch schälen und fein hacken. Paprika waschen, halbieren, entkernen und klein schneiden. Süßkartoffeln schälen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Kürbis schälen, entkernen und in kleine Spalten schneiden. Alles in den Topf geben und ca. 5 Minuten unter Rühren garen.

Chilischote waschen, entkernen und fein hacken. Erdnüsse und Chili mit Gewürzen unter das Gemüse rühren und ca. 1 Minute garen. Brühe angießen, zum Kochen bringen und ca. 12–15 Minuten abgedeckt garen.

Ca. 6 EL Flüssigkeit aus dem Topf nehmen und Erdnussbutter damit glatt rühren. Erdnussbutterflüssigkeit in den Topf geben und ca. 1 Minute garen. Koriander waschen, trocken schütteln und klein schneiden. Afrikanischen Gemüseeintopf mit Koriander bestreut servieren.